Kinder

 

 

‚ÄěJeder Tag  an dem Du nicht gelacht hast, ist ein  verlorener Tag.‚Äú

Charlie Chaplin

 

 

 

 

 

Der Behandlungsansatz ist in der ganzheitlichen Betrachtung des Kindes zu finden. Wir begegnen den Kindern √ľber ihre  St√§rken und W√ľnsche. Vertrauen und Motivation stellen den Beginn jeder Zusammenarbeit dar. Wir bieten sinnvolle, zielgerichtete und handlungsorientierte Aktivit√§ten an, die Bewegungs- u. Verhaltensabl√§ufe neu erfahren lassen, so dass  Lernen, als aktive Auseinandersetzung mit dem Eigen- u. Umfeld, dem Kind dient, seine F√§higkeiten und Fertigkeiten sinnvoll einzusetzen, zu nutzen und zu organisieren. Emotional positive Empfindungen begleiten das Handeln und haben somit Einfluss auf das Selbstbild, Selbstvertrauen und die psychische Entwicklung.

 

Das Zentrale Ziel ist die Selbstregulation in allen Entwicklungsbereichen.

 

Anwendung finden u. a.:

 

IntraActPlus-Konzept - Positiv Lernen nach Jansen und Streit

 

 

  • Verhaltensmikroanalyse durch Videoanalyse
  • THOP / Therapieprogramm f√ľr Kinder mit hyperkinetischen und oppositionellen Problemverhalten nach D√∂pfner
  • Elterntraining
  • Hausaufgabenbew√§ltigung
  • Aufmerksamkeitstraining nach  Lauth/Schlottke
  • Marburger Konzentrationstraining
  • Sensorische Integrationstherapie nach J. Ayres
  • Neurophysiologische Bewegungstherapie nach B. und K. Bobath
  • Marburger Grafomotoriktraining
  • Visuelle Wahrnehmungstraining  nach M. Frostig
  • Auditive Wahrnehmungsf√∂rderung nach F. Warnke

 

 

Im Weiteren arbeiten wir mit speziellen Lern- und Übungsprogrammen zur Verbesserung bestehender Teilleistungsschwächen.

[Startseite] [√úber uns] [Kinder] [IntraActPlus] [THOP] [Konzentrationstraining] [Sensorische Integration] [Fein- u. Grafomotorik] [Mal- u. Kunsttherapie] [Erwachsene] [Kontakt] [Impressum]